Rayvolt Innovation und Technologie

Rayvolt-Naben sind ein sehr komplexer bürstenloser 3-Phasen-Gleichstrommotor, der aus 48 verschiedenen Kupferspulen und Magneten besteht, die am äussersten Rand des Motors angebracht sind, um das bestmögliche Drehmoment zu erzielen.

Der eingebaute Controller empfängt Wärme- und Positionsdaten von den Spulen und berechnet innerhalb einer Millisekunde, wo die nächste Last platziert werden soll.

Diese Genauigkeit erzeugt einen reinen Sinuswellenstrom (PSW), der einen unübertroffenen Fahrkomfort bietet:

  • Mehr Beschleunigung

  • Besseres Ansprechverhalten

  • Mehr Drehmoment
  • Weniger Geräusche
  • Weniger Vibrationen
  • Weniger Verbrauch

Das Herzstück eines jeden Elektrofahrzeugs, seine Leistung und Lebenserwartung sind direkt mit dem verwendeten Zellentyp verbunden.

Die Kapazität des Akkupacks hängt auch von der Anzahl der verwendeten Zellen ab.

Rayvolt verwendet 13 Zellen in Reihe, um eine Nennspannung von 48 V zu erreichen. Bei Spitzenspannung liefert eine volle Ladung von 54,6 V eine unglaubliche Leistung. Wir verwenden mindestens 4 Zellen in Parallelschaltung (52 Zellen insgesamt) oder 8 Zellen in Parallelschaltung (104 Zellen insgesamt).

Dies ergibt eine unübertroffene Kapazität von 550Wh und 1100Wh - die meisten anderen Hersteller verwenden 300 bis 360Wh. Die Qualität der Batterie hängt von den verwendeten Zellen und der Art ihrer Verpackung ab. In unseren Akkus kommt ein hochmodernes Batteriemanagementsystem zum Einsatz, bei dem jede Zelle mit dem Akku verbunden wird, bevor die Ladung abgegeben wird.

Dieses Hightech-Design gleicht die Ladung zwischen jeder einzelnen Zelle aus und kann die Verbindung im Falle eines Kurzschlusses unterbrechen. Dies gewährleistet die bestmögliche Leistung und macht die Batterie sicherer.


Wir haben ein elektronisches Bremssystem entwickelt, das in die Bremshebel eingebaut ist und ein Datensignal an die Motorsteuerung sendet, das einen Umkehreffekt im Motor auslöst. Dadurch wird das Drehmoment in einen Widerstand umgewandelt, der die Trägheit des Rads nutzt, um Strom zu erzeugen und die Batterien aufzuladen.

Vereinfacht gesagt, wirkt das regenerative Bremsen wie ein extrem starker Dynamo, wenn die Hebel gezogen werden.

Das intelligente iRBS ist mit dem in EIVA eingebauten Gyroskop verbunden, das es dem Fahrrad ermöglicht, die Umgebung zu erkennen. Es stellt dann je nach Neigung des Hügels die erforderliche Menge an regenerativen Bremsen zur Verfügung.


Mit mehreren Auswahlmöglichkeiten Kraftunterstützung mit Gyroskop Hügel Erkennung Motorhilfe selbst einstellt.

Dual-Sensor-Kurbelsatz

Die elektronische Kurbel ist mit einer Kraftmesszelle ausgestattet, die sowohl das auf das Pedal ausgeübte Drehmoment als auch die Drehgeschwindigkeit der Kurbel misst.

Ein Controller berechnet dann diese beiden Werte und sorgt mit einem intelligenten Algorithmus für eine perfekt gleichmäßige Leistung auf der Grundlage der Muskelaktivität.


Eiva® ist eine von Rayvolt entwickelte Software zur Steuerung, Anpassung und Überwachung Ihres Rayvolt-Rads.

Ein Eiva®-Computer kann gekauft und am Lenker befestigt werden, sodass er jederzeit einsatzbereit ist. Die Software kann auch auf ein vorhandenes Android- oder iPhone-Gerät heruntergeladen und verwendet werden.

  • 360º-Anzeige
    Überwachen Sie Geschwindigkeit, Batteriestatus, MPH/KM Run & wichtige Fahrraddaten

  • Bluetooth-Status des Fahrrads
    Überwachen Sie die Verbindung zwischen dem Fahrrad und Eiva®.

  • iPas-Überwachung
    Hier können Sie Ihre Tretunterstützung einstellen

  • Einstellungen
    Erweiterte Konfigurationen Auch technischer Support-Chat

  • Musik
    Spielen Sie Ihre Musik auf Ihre Weise.

  • Karten
    GPS-Zugang

  • Informationen
    Hilfe anzeigen


Rayvolt Bike
V-Motion GmbH | Haldenstrasse 1 | CH-6340 Baar ZG | Tel. +41 41 760 10 10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.